Gesund abnehmen – mit fettverbrennenden Lebensmitteln

Gesund abnehmen mit fettverbrennenden Lebensmitteln ist eine neue Art der Diät. Dabei ist diese Methode nicht nur schonend für den Körper, sondern macht auch noch Spaß. Vorbei sind die Tage des Hungerns und Kalorienzählens. Die fettverbrennenden Lebensmittel fördern den Stoffwechsel und tragen wissenschaftlich nachgewiesen zur Reduzierung des Gewichtes bei.

Allerdings solltest Du darauf achten, alles in Maßen zu halten. Die fettverbrennenden Lebensmittel sollen Teil Deines Ernährungsplanes sein. Eine einseitige Ernährung wirkt sich ansonsten negativ auf Deinen Körper aus.

10 fettverbrennende Lebensmittel


#1 Eier
Eier sind reich an Proteinen und gehören zu den bekanntesten fettverbrennenden Lebensmitteln. Sie schmecken nicht nur gut, sondern machen auch satt.

#2 Avocados
Diese Frucht besteht aus zweidritteln ungesättigte Fette, die die Fettverbrennung ordentlich antreibt. Das Sättigungsgefühl nach dem Verzehr einer Avocado hält deutlich länger als bei Lebensmitteln mit gesättigten Fetten. Zudem liefert die Frucht eine Menge Vitamine wie beispielsweise Vitamin K, E, B1, B2, B6, Kalium und Folsäure.

#3 Sellerie
Sellerie ist nicht jedermanns Geschmack, aber es reduziert den Fettanteil im Körper und versorgt diesen zudem noch mit Wasser und Ballaststoffen. Beides wiederum fördert die Verdauung. Gemixt in einem leckeren Smoothie merkst Du die Sellerie geschmacklich nicht mehr.

#4 Ingwer
Die Schärfe und Würze der Knolle regen den Stoffwechsel an. Nach bereits einer Tasse merkst Du, wie Dir wärmer wird. Ingwer hilft nicht nur bei der Gewichtsabnahme, sondern auch bei der Verdauung.

#5 Wildlachs
Der Fisch hilft Dir dank seiner Proteine beim Muskelaufbau und wirkt positiv auf die Fettverbrennung. Zudem agiert der Omega-3-Fettsäuregehalt als Fettblocker. Es verhindert, dass sich Fett absetzen kann. Gesund abnehmen kann auch lecker sein.

#6 Haferflocken
Haferflocken gehören wie die Avocado zu den langkettigen Kohlenhydraten. Durch die ungesättigten Fettsäuren sowie dem hohen Anteil an Magnesium verbrennt der Körper mehr Fett.

#7 Cayennepfeffer
Das wundersame Mittel im Cayennepfeffer heißt Capsaicin. Es hilft dem Körper, Nahrung in Energie umzuwandeln. Cayennepfeffer wird im Essen auch gerne als Appetitzügler verwendet.

#8 Kakao
Hier ist nicht das Trinkkakao gemeint, das aus einer Menge Zucker besteht. Die Rede ist von Rohkakao, welcher in Bioläden und gut sortierten Supermärkten zu finden ist. Japanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Epicatechin für die Fettverbrennung sorgt.

#9 Grüner Tee
Der Grüne Tee gilt als Wunderwaffe. Er enthält viele Antioxidanten, schützt vor Zellschäden und wirkt positiv gegen Alterungserscheinungen. Und er ist dazu noch ein hervorragender Fettverbrenner.

#10 Rindfleisch
Eine gute Proteinquelle ist Rindfleisch. Die gesunden Aminosäuren im Fleisch regen den Stoffwechsel an. Darunter befinden sich Lysin, Arginin, Leucin...nur um drei zu nennen. Rindfleisch gilt daher als das beste Fleisch bei den fettverbrennenden Lebensmitteln.

Gesund abnehmen, ohne zu hungern oder die Kalorien zu zählen, ist durchaus möglich. Plane diese fettverbrennenden Lebensmittel in Deinem Diätplan ein und schau zu, wie das Fett purzelt.
Der vorherige Eintrag Der nächste Eintrag

0 Kommentare